Würde los, Gesellschaft!

Derzeit geht - mal wieder - eine dieser unsäglichen Hartz4-Diskussionen durch unser Land. "Viel zu wenig", schreien die einen, "mehr als genug", tönt es von der gegnerischen Seite. Zu allem Überfluss befeuert Jens Spahn, seines Zeichens neuer Gesundheitsminister, also einer DER sozialverantwortlichen Funktionsträger in unserem Staat, mit abfälligen und polemischen Parolen diesen Disput. "Hartz4 ist …

Was Zalando & Co mit der Afd zu tun hat…

Was Zalando mit der Afd zu tun hat? "Was soll diese dämliche Frage", werden die einen kontern. Die anderen hingegen mögen verwundert den Kopf schütteln und "Nichts?" gegenfragen. Doch. Disruptive Geschäftsmodelle wie Zalando oder Amazon, aber auch globalisierte Konzerne wie H&M, Mango, Zara und Konsorten tragen einen elementaren Teil zur Radikalisierung der Gesellschaft bei. Das …

Das digiTal der Tränen.

Vergangenen Donnerstag war ich zu Gast bei der Talksendung "Maybritt Illner". Das Thema: "Sozial oder digital - die Zukunft unserer Arbeit" (wobei es eigentlich "sozial und digital" besser geheissen hätte!). Was die wenigsten wissen, ist die Tatsache, dass ich seit über 20 Jahren auch eine erfolgreiche Digitalagentur als geschäftsführende Gesellschafterin führe. Hier begleiten wir mittelständische …

Human First.

Als der Konzern Siemens vor einigen Wochen ankündigte, mehrere Werke, darunter auch das Turbinenwerk in Görlitz zu schließen, war ich richtiggehend verärgert. Zum einen ist in meinem Bekanntenkreis jemand im Management dort beschäftigt, der mir erzählte, dass die Bücher alles andere als "unrentables" Business erzählten, zum anderen aber war der Grund, dass ich die Verantwortungslosigkeit, …

Wir machens uns zu einfach.

Die Welt scheint immer komplexer, was ein Trugschluss ist. Vor einigen Jahren auf den Punkt gebracht hat es ein Professor, der mir sagte: "Was, du findest, es wird immer komplexer? Ein Schwachsinn. Mehr und mehr wird standardisiert, das Gegenteil ist der Fall!" Vielmehr wächst Wissen (was die meisten von uns überhaupt nicht benötigen - inklusive …

Fuck you, robot!

Ich sitze hier im Zug nach Lüneburg. Das Abteil mit den heruntergesessenen Sitzen im alten IC teile ich mir ausschließlich mit meinen Gedanken. Draußen zieht in ruckeliger Gemütlichkeit die Landschaft an mir vorbei. Eigentlich wollte ich ein weiteres Kapitel für mein neues Buch schreiben. In dem geht es um eine, ja meine, Idee und Vision …

„Ich will keinen Platz an der Sonne. Ich will einen Platz in der Zukunft.“

Erinnert ihr euch noch an die Pleite des drittgrößten Drogisten? Der schwäbische Konzern hinterließ viel verbrannte Erde - und über 20.000 Menschen standen kurzum ohne Erwerbstätigkeit da. Damals solidarisierte sich gefühlt halb Deutschland mit den "Schlecker-Frauen". Das war vor gut fünf Jahren. Vor mehr als 2000 Tagen. In dem heutigen Zeitalter der Ruhelosigkeit muss dies …